© News5 / Holzheimer

Bayreuth: Unfall mit mehreren Beteiligten am Freiheitsplatz

Zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen kam es am frühen Freitagmorgen (8. Dezember) am Bayreuther Freiheitsplatz. Eine Person wurde leicht verletzt. Der entstandene Schaden liegt nach einem ersten Bericht der Polizei im vierstelligen Bereich.

26-Jähriger übersieht Gegenverkehr

Gegen 5:15 Uhr war ein Hyundai-Fahrer (26) auf der Scheffelstraße in Richtung Freiheitsplatz unterwegs. An der Kreuzung zur Bamberger Straße übersah er eine 46-jährige Golf-Fahrerin, die vorfahrtsberechtigt in Richtung Innenstadt unterwegs war. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß.

Drittes Auto mit involviert

Der VW der Bayreutherin schleuderte durch den Aufprall auf den Skoda einer 62-Jährigen aus dem Landkreis Bayreuth, die verkehrsbedingt in der Justus-Liebig-Straße warten musste.

© News5 / Holzheimer© News5 / Holzheimer© News5 / Holzheimer© News5 / Holzheimer

Ampel am Morgen außer Betrieb

Zum Unfallzeitpunkt in der Früh war die Ampel an der Kreuzung regulär außer Betrieb. Durch die beiden Kollisionen zog sich die 46-Jährige leichte Verletzungen zu. Die Feuerwehr befreite die Frau aus ihrem Auto. Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt kam sie mit dem Rettungsdienst ins das Krankenhaus. Der 26-jährige Bayreuther und die 62-jährige Autofahrerin blieben laut dem Polizeibericht unverletzt.

Unfall-Pkw abgeschleppt

Die drei Unfall-Pkw wurden abgeschleppt. Es entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro.

© News5 / Holzheimer© News5 / Holzheimer© News5 / Holzheimer© News5 / Holzheimer


Anzeige