Bayreuth: US-Generalkonsul Moeller besucht OB Merk-Erbe

Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe hat den US-Generalkonsul in München, William E. Moeller, im Neuen Rathaus begrüßt. Es wurde über Kommunalpolitik, die Festspiele, den Wirtschaftsstandort Bayreuth und die wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen Europa und den Vereinigten Staaten geplaudert. Zu dem noch über die Universität, das deutsche und amerikanische Bildungssystem – und natürlich über Fußball. In Anspielung auf das nächste WM-Spiel der Deutschen gegen die USA, überreichte Moeller der Oberbürgermeisterin ein Trikot des „Team USA“.

William H. Moeller ist seit September 2012 amerikanischer Generalkonsul in München. Davor war Moeller unter anderem als Handelsbeauftragter der US-Botschaft in Caracas, Venezuela, tätig, leitete die US-Botschaft in Reykjavik, Island, arbeitete einige Zeit für die NATO in Afghanistan und als Direktor für mittel- und nordeuropäische Angelegenheiten im Nationalen Sicherheitsrat.

 





Anzeige