© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Bayreuth: Vogeldiebstahl im Tierpark Röhrensee

Zahlreiche Vögel entwendeten unbekannte Täter im Zeitraum von Sonntag auf Montag (11. Dezember) aus einer Vogelvoliere im Tierpark Röhrensee in Bayreuth. Die Polizei Bayreuth ermittelt und prüft einen Zusammenhang mit weiteren ähnlich gelagerten Fällen.

Nymphensittiche und Wellensittiche gestohlen

Zwischen Sonntag (16:00 Uhr) und Montag (13:00 Uhr) brachen die Diebe ein Vorhängeschloss der Vogelvoliere auf und gelangten so in das Innere. Hier entwendete sie mehrere Nymphensittiche und zahlreiche Wellensittiche im Gesamtwert eines niedrigen vierstelligen Eurobetrags.

Polizei prüft Zusammenhänge zu anderen Vorfällen

Die Ermittler der Bayreuther Polizei prüfen Zusammenhänge mit weiteren Diebstählen, die sich im November 2017 ereigneten. Dabei erhoffen sich die Beamten auch Hinweise möglicher Zeugen. Personen, die im aktuellen Tatzeitraum verdächtige Wahrnehmungen im Bereich des Tierparks gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0921 / 506 – 21 30 bei der Polizeiinspektion Bayreuth-Stadt zu melden.  



Anzeige