Bayreuth: Warnung vor neuer Betrugsmasche

Betrüger sind derzeit in Bayreuth mit einer neuen Masche zu Gange. Immer mehr Bürger erhalten angebliche Schreiben der Deutschen Rentenversicherung. Darin werden sie aufgefordert, eine Überbezahlung in Höhe von 760 Euro an die DRV zu überweisen.

Dafür würde der Bürger eine spätere Rentenanpassung in Höhe von 457,90 Euro monatlich und zwar auf Dauer erhalten. Dem Schreiben liege der Überweisungsträger einer Bank in München bei. Nach polizeilichen Erkenntnissen gibt es ein solches Schreiben der Deutschen Rentenversicherung nicht. Es handelt sich um Betrug. Betroffene sollten die DRV kontaktieren.

 



 



Anzeige