© TVO / Symbolbild

Bayreuth: Zimmerbrand am Montagmorgen

In der Bayreuther Hans-Sachs-Straße kam es am Montagmorgen (25. April) zu einem Zimmerbrand in einem Mehrfamilienhaus. Der entstandene Sachschaden belief sich nach ersten Schätzungen auf rund 5.000 Euro.

Feuer schnell gelöscht

Nach ersten Erkenntnissen ging der Brand von einem Sofa aus. Als Ursache kommen laut den Brandfahndern Funkenflug oder eine vergessene Zigarette in Betracht. Das Feuer wurde durch alarmierte Feuerwehr schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht.  

Wohnhaus vorsorglich evakuiert

Personen waren nicht in Gefahr, vorsorglich wurde das Wohnhaus allerdings evakuiert. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 5000,- €. Der 30-jährige Bayreuther Wohnungsinhaber wird nun mit einem Ermittlungsverfahren wegen Fahrlässiger Brandstiftung rechnen müssen.



Anzeige