Bayreuth: Zwei Fahrzeuge fingen Feuer

Zwei ausgebrannte Fahrzeuge und Sachschaden von über 60.000 Euro ist die Bilanz eines Brandes vom Montagmittag (9. März) im Bayreuther Industriegebiet. Verletzt wurde niemand. Die Bayreuther Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.

Lieferwagen fängt Feuer

Gegen 12:15 Uhr fing ein in der Sophian-Kolb-Straße abgestellter Lieferwagen einer Metzgerei plötzlich Feuer. Passanten, die den Brand bemerkten, alarmierten umgehend die Einsatzkräfte. Binnen kürzester Zeit stand der Transporter komplett in Brand. Die Flammen griffen zudem auf einen daneben geparkten Honda über und zogen zwei weitere Fahrzeuge in Mitleidenschaft. Trotz des raschen Eingreifens der Feuerwehr brannten der Lieferwagen und der Honda nahezu komplett aus.

Brandfahnder nehmen Ermittlungen auf

Glücklicherweise wurde durch das Feuer niemand verletzt. Die Kripo Bayreuth hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach ersten Erkenntnissen der Brandfahnder ist das Feuer im Laderaum des Lieferwagens ausgebrochen.

 



 



Anzeige