BBC Bayreuth gewinnt deutlich

 

Der BBC Bayreuth kann seinen Aufwärtstrend fortsetzen.

Nach dem Heimsieg gegen Alba Berlin und dem guten Auftritt bei Meister Brose Baskets gewinnen die Bayreuther deutlich gegen die Telekom Baskets aus Bonn. Schon zur Halbzeit führte das Team von Marco van den Berg mit 44:23.

Auch im zweiten Durchgang ließen die Bayreuther vor allem dank ihren guten Defensivleistung nichts anbrennen. Bonns Spielmacher Jarde Jordan kam gegen den glänzend aufgelegten Bryan Bailey nie wirklich ins Spiel undJoe Trapani sorgte mit 12 Rebounds dafür, dass Bayreuth auch unter dem Korb endlich mehr Dominanz zeigte.

Offensiv setzte vor allem Nicolai Simon mit 24 Punkten ein deutliches Ausrufezeichen, anscheindenbeflügelt den jungen Deutsche seine Nominierung zum Allstar Game. Jason Cain komplettierte eine gute Mannschaftleistung mit 21 Punkten.

Mit 77:61 gewinnt der BBC am Ende verdient und gewinnt ein Spiel, dass man als Playoff Kandidat gewinnen muss. Einen ausführlichen Spielbericht gibt es am Donnerstag den 10. Januar um 18:00 Uhr bei Oberfranken Aktuell.

Am 13. Januar bedarf es erneut einer starken Leistung um bei den im Moment stark aufspielenden Münchner etwas zu holen.

 



Anzeige