Bedrohung statt Totschlag: Urteil gegen Mann aus Tettau

9 Monate Freiheitsstrafe auf Bewährung. So lautet das Urteil am Landgericht Coburg gegen einen 61-jährigen Mann aus Tettau im Landkreis Kronach. Laut der Richter ist er der Bedrohung in Tateinheit mit Beleidigung in zwei Fällen schuldig.Ursprünglich war der Mann wegen versuchten Totschlags angeklagt. Er soll im Januar 2012 seine Ehefrau und seine Tochter mit einem Küchenmesser bedroht und aufs Übelste beleidigt haben. Daran haben die Richter keinen Zweifel, die Tötungsabsicht sehen sie offenbar nicht. Der 61-jährige muss als zusätzliche Auflage 2000 Euro an einen Verein zum Schutz misshandelter Frauen spenden.
Der Mann war am Montag bei Prozessauftakt übrigens gemeinsam mit seiner Familie erschienen, also auch mit Frau und Tochter.

 



 



Anzeige