Bei Ebersdorf: Gegenverkehr übersehen

Über 30.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag bei Kleingarnstad im Landkreis Coburgt. Gegen 14.30 Uhr wollte eine 46-jährige Renault-Fahrerin von der Steinroder Straße nach links in Richtung Bieberbach abbiegen. Dabei übersah sie wohl den entgegenkommenden 49-Jährigen, der mit seinem Skoda in Richtung Kleingarnstadt unterwegs war. Trotz einer Vollbremsung krachten die beiden Fahrzeuge mit voller Wucht zusammen. Leicht verletzt musste die Unfallverursacherin vom Rettungsdienst in das Neustadter Klinikum gebracht werden. Der Skoda-Fahrer blieb unverletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von etwa 30.000 Euro.

 


 

 



Anzeige