© Lucas Drechsel / Symbolbild / Archiv

Bein in Maschine eingeklemmt: Mann bei Arbeitsunfall in Ebermannstadt verletzt

Am heutigen Mittwoch (27. Januar) ereignete sich in den frühen Morgenstunden in der Milchhofstraße ein Betriebsunfall in einer milchverarbeitenden Firma. Ein 35-jähriger Angestellter wurde dabei am Bein verletzt.

Maschine klemmt Bein ein

Gegen 04:15 Uhr verklemmte sich der Polizei zufolge am Boden ein Gitter bei einer Leergutabstapelmaschine, so dass der Arbeitsprozess nicht fortgesetzt werden konnte. Daraufhin schaltete die Aufsicht die Maschine ab und der Mann trat mit einem Bein in den Förderbereich der Maschine. Da noch ein Zylinder unter Druck stand, wurde noch ein weiteres Gitter nach vorne befördert und drückte das Bein mit dem Gitter an eine Schiene, so dass dieses eingeklemmt wurde.

Verletzter kommt in Klinik

Arbeitskollegen eilten sofort zu Hilfe und befreiten den leichtverletzten Mann aus seiner misslichen Lage. Nach sofortiger notärztlicher Versorgung wurde der Angestellte zur weiteren Behandlung seiner offenen Wunde ins Klinikum Forchheim gebracht.



Anzeige