Berg (Lkr. HO) – Handwerker mit prall gefüllter Geldbörse

Am Montagmorgen kontrollierten Schleierfahner der Hofer Verkehrspolizei an der Rastanlage Frankenwald einen Kleintransporter mit Berliner Zulassung. Dabei weckte die auffallend dicke Geldbörse des 41-jährigen Beifahrers das Interesse der Zivilfahnder. Anstelle von Münzen fanden die Beamten elf Gramm des gefährlichen Crystal Meth in seinem Münzfach. Außerdem hatte der Mann in einem Tabakbeutel auch noch drei Brocken Haschisch versteckt. Die Beamten nahmen den Mann fest und informierten die Spezialisten des Rauschgiftkommissariats bei der Kripo Hof. Seine Drogen ist der Handwerker nun los, außerdem muss er sich wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz strafrechtlich verantworten.



Anzeige