Betrug über Facebook-Account

Nachdem ein 19-jähriger Hohenberger von einem angeblichen Facebookfreund eine Nachricht, mit der Bitte seine Handy-Nummer zu senden und später noch gebeten wurde, diese Nummer mit einem Zahlencode zu bestätigen, tat er dies auch, weil er dachte, es mit einem Freund zu tun zu haben.


 

Doch dies war leider falsch. Der Unbekannte nutzte diesen Code, Geld mit einem Bezahldienst zu ergaunern. In diesem Zusammenhang gab es bereits eine Pressemitteilung der Polizei, die vor diesem Vorgehen warnt.



Anzeige