© TVO / Symbolbild

Beziehungsdrama in Coburg: 37-Jähriger verprügelt eigene Ehefrau

Mitten auf dem Parkplatz eines Fast-Food-Restaurants schlug ein 37 Jahre alter Mann am Mittwochmittag (01. August) auf seine eigene Ehefrau ein. Die Kripo Coburg ermittelt nun gegen den Mann wegen gefährlicher Köperverletzung

Misshandlung auf dem Parkplatz

Das 31 Jahre alte Opfer hielt sich gegen 11:30 Uhr in einem Schnellrestaurant in der Niorter Straße in Coburg auf. Nachdem ihr Mann sie aufgefordert hatte, auf den Parkplatz zu kommen, ging er auf seine Ehefrau los, schlug und würgte sie. Eine Angestellte des Fast-Food-Restaurants kam der 31-Jährigen zu Hilfe worauf der Tatverdächtige mit dem Auto flüchtete.

Brutaler Ehemann festgenommen

Die Frau erlitt bei dem Angriff leichte Verletzungen. Im Rahmen der Fahndung konnten Beamte den 37-Jährigen in einem Anwesen im Landkreis Kronach vorläufig festnehmen. Wie sich bei den weiteren polizeilichen Ermittlungen herausstellte, ist der Mann zudem nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.



Anzeige