Billige Buden: Kulmbach will Studenten aus Bayreuth anlocken

Hof hat eine, Coburg, Bamberg und Bayreuth ebenfalls – die Rede ist von einer Hochschule oder Universität. Kulmbach hat nichts dergleichen und somit auch keine Studenten. Doch das soll sich ändern. Mit günstigen Appartements will Ingo Lehmann von der SPD Bayreuther Studenten ins 22 Kilometer entfernte Kulmbach locken. Oberbürgermeister Henry Schramm geht sogar noch weiter. Wieder einmal bringt er Kulmbach als möglichen Hochschulstandort ins Gespräch. Mehr dazu ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.

 


 

 



Anzeige