© Polizeipräsidium Oberfranken / Archiv

Bindlach / Creußen (Lkr. Bayreuth): Einbrecher auf Tour

Gleich zwei Mal kam es am Samstag (21. März) im Landkreis Bayreuth zu Wohnungseinbrüchen. In Bindlach und Creußen verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zutritt zu den Anwesen.

In Bindlach öffneten die Einbrecher in der Zeit von 13.30 Uhr bis 23 Uhr mit Gewalt die Tür eines Hauses im Nördlichen Grießweg. Sie durchsuchten nahezu alle Räume nach Wertgegenständen. Möglicherweise sind die Diebe gestört worden, denn sie flüchteten mit einigen Münzen.

Zweiter Einbruch in Creußen

In Creußen gelangten die Täter in der Zeit von 18 Uhr bis Mitternacht über ein Fenster in das Einfamilienhaus in Neuhaidhof. Dort durchwühlten sie sämtliche Schränke. Schließlich gelang ihnen mit Schmuck und Bargeld die Flucht.

Polizei sucht nach Hinweisen

Der Kriminaldauerdienst hat jeweils vor Ort die ersten Ermittlungsmaßnahmen durchgeführt. In diesem Zusammenhang bittet die Kripo um Hinweise:

• Wer hat zu den relevanten Zeiten im Bereich der Tatorte verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge gesehen?
• Wer hat ungewöhnliche Geräusche wahrgenommen?

Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Bayreuth zu melden. Die Nummer ist 0921/506-0.



 



Anzeige