© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Bindlach: Doppelter Einbruch am Mittwochabend

Gleich zwei Häuser in unmittelbarer Nähe nahmen Einbrecher am Mittwochabend (9. November) in Bindlach (Landkreis Bayreuth) ins Visier. Ein Entwendungsschaden wurde laut Polizei noch nicht festgestellt. Die Kripo Bayreuth ermittelt und sucht Zeugen.

Täter schlagen Scheibe ein

Gegen 18:00 Uhr hörte der Eigentümer eines Anwesens in der Bindlacher Flurhofstraße einen lauten Knall. Als er sich in seinem Haus auf die Ursachensuche machte, entdeckte er in seinem Wohnzimmer eine eingeworfene Fensterscheibe und eine offen stehende Terrassentür. Im Haus befand sich aber niemand mehr. Offenbar waren die Täter durch den Hausbesitzer gestört worden und geflüchtet.

Weiterer Einbruch in eine Doppelhaushälfte

Der Hausbesitzer verständigte die Polizei. Zudem sah er sich mit hinzugezogenen Nachbarn in der näheren Umgebung um. Dabei stellten sie bei einer Doppelhaushälfte in der selben Straße ebenfalls eine geöffnete Terrassentür fest. In dem Haus entdeckte man aufgezogene Schubladen. Offensichtlich waren die Einbrecher auch hier zuvor eingedrungen.

Die Kripo bittet um Mithilfe

  • Wer hat am Mittwochabend in der Zeit von 17:00 Uhr bis 18.30 Uhr in der Flurhofstraße verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge gesehen?
  • Wem sind im Vorfeld verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge aufgefallen, die in Zusammenhang mit den Einbrüchen stehen könnten?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Bayreuth unter der Telefonnummer 0921/506-0 entgegen.



Anzeige