© News5 / Holzheimer

Bindlach: Schwerer Unfall nach missglücktem Überholversuch bei Bindlach

Ein 52-jähriger Lkw-Fahrer übersah am Mittwochabend (05. August) beim Überholen auf der A9 bei Bindlach im Landkreis Bayreuth einen Pkw. Eine Autofahrerin verlor daraufhin die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kollidierte zweimal. Eine Person wurde verletzt.

46-Jährige prallt mit Auto gegen Betonwand und Lkw-Anhänger

Der 52 Jahre alte Berufskraftfahrer war auf der A9 in Richtung Berlin unterwegs. Im Bereich des Bindlacher Berg wechselte er zum Überholen mit seinem Lkw von der rechten auf die mittlere Spur aus. Dabei übersah er die links neben ihm fahrende 46-Jährige mit ihrem Auto. Diese wich schlagartig nach links aus und geriet mit ihrem Wagen ins Schleudern. Die 46-Jährige prallte mit ihrem Auto gegen die mittlere Betonwand. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte das Auto wieder zurück gegen den Anhänger des Lkw.

46-Jährige kommt verletzt in ein Krankenhaus

Die 46-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu und wurde per Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Der Lkw-Fahrer hingegen blieb unverletzt. Das Auto der 46-Jährigen war total beschädigt und musste vor Ort abgeschleppt werden. Der Lkw-Anhänger wurde an der linken Seite eingedrückt.

20.000 Euro Unfallschaden

Der 52-jährige Unfallverursacher muss sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung und dem Überholverstoß strafrechtlich verantworten. Der Gesamtschaden des Unfalls beträgt 20.000 Euro.

© News5 / Holzheimer© News5 / Holzheimer© News5 / Holzheimer


Anzeige