© News5 / Holzheimer

Bindlacher Berg: Paket-Lkw blockiert nach Unfall die A9

Zu einem schadensträchtigen Unfall kam es in der Nacht zum Samstag (15. August) auf der Autobahn A9, auf Höhe des Bindlacher Berges (BT). Hier kippte der Anhänger eines Paket-Lkw um und blockierte somit alle drei Fahrstreifen in Richtung München. Der Unfallfahrer kam mit dem Schrecken davon.

Lkw-Anhänger kippt auf die Seite

Der 23-jährige Trucker war mit seinem Lkw-Gespann auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs, als er aufgrund von Starkregen abbremsen musste. Hierbei schaukelte sich der Anhänger auf und kippte um. Der Lkw selbst stieß in die Betongleitwand. Der Gliederzug kam letztlich quer über alle drei Spuren zum Stehen.

Bergung dauert mehrere Stunden

Auf der Gegenfahrbahn überfuhren Verkehrsteilnehmer Teile des Unfall-Lkw und beschädigten sich dadurch ihre Fahrzeuge. Die aufwendige Bergung mit einem Kran dauerte mehrere Stunden an. Aufgrund des geringen Verkehrsaufkommens blieb es bei nur geringen Beeinträchtigungen.

Schaden in Höhe von 70.000 Euro

Ursächlich für den Unfall war laut Polizei die nicht angepasste Geschwindigkeit des 23-jährigen Berufskraftfahrers. Der Gesamtschaden wurde auf rund 70.000 Euro beziffert.

Bilder von der Unfallstelle
© News5 / Holzheimer© News5 / Holzheimer© News5 / Holzheimer© News5 / Holzheimer© News5 / Holzheimer


Anzeige