© Polizeipräsidium Oberfranken

Bischberg (Lkr. Bamberg): Fischwilderei im Baggersee

Einer Bootsstreife der Wasserschutzpolizei fiel am Sonntagnachmittag (28. September) im Baggersee gegenüber von Bischberg (Landkreis Bamberg) ein 10 Zentimeter großes Stück Schaumstoff auf, welches mit einer Schnur an einem Stein am Grund fixiert war.

Beim Herausziehen des Schwimmers stellte sich heraus, dass damit ein 80 Meter langes Fischernetz markiert wurde. In dem Netz hatten sich bereits über 100 Fische der unterschiedlichsten Arten verfangen. Das illegale Netz hatte unterschiedliche Maschengrößen und war laienhaft ausgelegt. Die Wasserschutzpolizei sucht nach dem Fischwilderer, der nur mit Hilfe eines Bootes das Netz auslegen konnte. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 0951/9129-590.

 





Anzeige