© TVO / Symbolbild

Bischofsgrün: Hoher Schaden nach Wohnhausbrand

Ein geschätzter Schaden von über 100.000 Euro entstand am Mittwochnachmittag (11. November) beim Brand eines Wohnhauses in Bischofsgrün (Landkreis Bayreuth). Personen kamen nicht zu Schaden.

Bewohner des Hauses nicht daheim

Die Einsatzkräfte wurden gegen 13:30 Uhr zu dem Feuer in die Ochsenkopfstsraße nach Bischofsgrün gerufen. Bei ihrem Eintreffen brannte der Dachstuhl des Gebäudes. Die Bewohner waren zum Zeitpunkt des Brandes nicht zu Hause. Die alarmierten örtlichen Feuerwehren hatten die Flammen rasch unter Kontrolle und gelöscht.

Brandursache noch unklar

Zur bislang noch unklaren Ursache des Feuers übernahm die Kriminalpolizei Bayreuth die Ermittlungen am Brandort. Über 150 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst waren an dem Einsatz beteiligt.



Anzeige