© News5 / Merzbach

BMW kollidieren miteinander: Staatsstraße bei Pommersfelden gesperrt

UPDATE (13:05 Uhr):

Wie die Polizei am Sonntagmittag mitteilte, geriet ein 62jähriger BMW-Fahrer am gestrigen Abend auf der Staatsstraße 2263 aus Unachtsamkeit bei Pommersfelden auf die Gegenfahrbahn. Hier kollidierte er mit einem 77-jährigen BMW-Fahrer, der ihm entgegen kam. Hierbei wurden der 77-Jährige und dessen Beifahrerin (74) leicht verletzt. Per Rettungsdienst ging es für beide Verunfallten in ein Krankenhaus. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 30.000 Euro.

Bilder von der Unfallstelle
© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach

ERSTMELDUNG (11:03 Uhr):

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen kam es am Samstagabend (13. Februar) im Bereich des Ortsteils Limbach bei Pommersfelden (Landkreis Bamberg). Ersten Informationen zur Folge war der Fahrer eines schwarzen BMW auf der Staatsstraße 2263 zwischen Pommersfelden und Limbach aus Unachtsamkeit auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem entgegenkommenden BMW zusammengestoßen. Während sich beide Insassen des silbernen Wagens leicht verletzten, blieb der Unfallverursacher unverletzt. Der Schaden wurde auf etwa 20.000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme war die Staatsstraße komplett gesperrt.



Anzeige