© Freiwillige Feuerwehr Bad Rodach

Brand in Bad Rodach: Flammen zerstören Reisebus

Nicht nur Felder und landwirtschaftliche Maschinen brannten am gestrigen Mittwoch (18. Juli) im Landkreis Coburg. (Wir berichteten.) Auch ein Reisebus fing am Nachmittag in Bad Rodach Feuer. Der Bus transportierte Schüler zur Waldbühne nach Heldritt.

Brennender Reisebus an der Waldbühne

Bereits um 14:45 Uhr kam es im Bad Rodacher Stadtteil Heldritt zu einem Einsatz wegen eines brennenden Reisebusses in der Nähe der Waldbühne Heldritt. Gerade als die minderjährigen Fahrgäste aus dem Bus ausstiegen, wurde der Brand im Fahrzeug bemerkt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Busfahrer fuhr den Bus noch ein Stück von einer nahegelegenen Grünfläche weg, so dass diese sich nicht entzünden konnte.

© Freiwillige Feuerwehr Bad Rodach
© Freiwillige Feuerwehr Bad Rodach

Technischer Defekt im Motorraum

Im Anschluss bekämpfte der Fahrer den Brand im Motorraum mittels eines Feuerlöschers. Durch die anrückenden Feuerwehren aus Bad Rodach und dem Umland konnte der Brand letztendlich endgültig bekämpft werden. Der Sachschaden liegt bei mindestens 20.000 Euro. Der Bus wurde durch den Brand fahruntauglich. Brandursächlich war offensichtlich ein technischer Defekt im Motorraum.



Anzeige