© Martin Arneth

Brand in Eggolsheim: Hoher Schaden und eine Verletzte

Eine 60-jährige Frau mit leichten Verletzungen und ein Brandschaden im höheren fünfstelligen Bereich waren unter anderem die Bilanz des Brandes einer Wohnung am Donnerstagnachmittag (23. November) in Eggolsheim (Landkreis Forchheim). Kurz vor 14:00 Uhr bemerkte die Bewohnerin eines Zweifamilienhauses (60) im Nelkenweg, dass ein Topf mit Öl, der auf dem eingeschalteten Ofen stand, Feuer fing.

© Martin Arneth
© Martin Arneth

Eigene Löschversuche waren ergebnislos

Da die Flammen bereits auf die umliegenden Schränke und Geräte übergegriffen hatten, verliefen Versuche der Frau, den Brand selbst zu löschen, ergebnislos. Als die alarmierten Feuerwehrkräfte anrückten, befand sich die gesamte Küche bereits in Brand. Das Feuer konnte durch die alarmierten Wehren aus Eggolsheim, Neuses sowie Forchheim anschließend unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden.

Zwei Katzen im Feuer umgekommen

Die Hauseigentümerin erlitt eine leichte Rauchvergiftung. Ihre zwei Katzen überlebten das Feuer allerdings nicht. Sie verstarben. Hinsichtlich der genauen Brandursache nahm die Polizei Forchheim ihre Ermittlungen auf.



Anzeige