Brand in Hummeltal: Flammen zerstören Garage

Die oberfränkischen Feuerwehren hatten keine ruhige Nacht. Am frühen Donnerstagmorgen (28. Juni) brannte auch in Hummeltal (Landkreis Bayreuth) ein Feuer und zerstörte ein Nebengebäude. Der Sachschaden wird auf rund 20.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei Bayreuth hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Bewohnerin alarmiert Feuerwehr

Gegen 02:45 Uhr bemerkte eine Bewohnerin das Feuer in dem Nebengebäude im Hummeltaler Ortsteil Moritzreuth und setzte einen Notruf ab. Die alarmierten Einsatzkräfte der örtlichen Feuerwehr rückten umgehend an und konnten den Brand des als Garage und Lagerraum genutzten Gebäudes schnell löschen. Trotzdem wurde das Gebäude stark in Mitleidenschaft gezogen. Ein Brandfahnder der Kriminalpolizei Bayreuth hat vor Ort die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandlegung haben sich bislang nicht ergeben. Nichtsdestotrotz ist die Brandursache noch unklar.



Anzeige