© TVO / Symbolbild

Brandstiftung in Bamberg: Flammen zerstören Bauwagen

Die Kripo Bamberg ermittelt derzeit im Fall einer mutmaßlichen Brandstiftung in Bamberg. Am Donnerstagabend (17. Mai) brannte ein Bauwagen völlig aus. Die Beamten bitten um Hinweise aus der Bevölkerung. 

Anwohner setzen Notruf ab

Gegen 23:30 Uhr teilten Anwohner über Notruf das Feuer in einem Park zwischen der Weißenburger Straße und der Pestalozzistraße in Bamberg mit. Eine sofort verständigte Streifenbesatzung der Polizei Bamberg-Stadt entdeckte den bereits nahezu ausgebrannten Bauwagen, den die anrückende Bamberger Feuerwehr ablöschte. Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden, auch waren anderen Gebäude nicht in Gefahr. Die Situation vor Ort lässt auf Brandstiftung schließen, so dass die Kriminalpolizei Bamberg die Ermittlungen übernommen hat. 

Zeugen, die Hinweise zur Brandentstehung oder mögliche Täter machen können, werden gebeten, sich unter Telefonnummer 0951/9129-491 bei der Kriminalpolizei Bamberg zu melden.



Anzeige