© Freiwillige Feuerwehr Küps

Brandstiftung in Küps: Auto ausgebrannt!

Bei einem Fahrzeugbrand am Samstagnachmittag (05. Mai) in Küps (Landkreis Kronach) dürfte es sich nach Ermittlungen der Kriminalpolizei Coburg um eine Brandstiftung gehandelt haben. Bei dem Feuer entstand ein Schaden von rund 1.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Fahrzeug brennt komplett aus

Gegen 20:30 Uhr bemerkten Anwohner in der Straße „Melanger“ in Küps, dass der auf einem Privatgrundstück abgestellte und nicht mehr fahrbereite Opel Astra im Innenraum brannte. Die alarmierte Feuerwehr konnte den Brand zügig löschen und verhinderte dadurch ein Übergreifen des Feuers auf das Carport. Das Fahrzeug brannte allerdings komplett aus.

Kripo sucht Zeugen

Brandfahnder der Kripo in Coburg übernahmen die Ermittlungen und suchen nun Zeugen, die bereits ab Samstagnachmittag Beobachtungen machten, die mit dem Brand in Zusammenhang stehen könnten. Hinweise nimmt die Kripo unter der Rufnummer 09561 / 645-0 entgegen.



Anzeige