Brose Baskets Bamberg: Euroleague-Spiel in Nürnberg

Die Spanier von Real Madrid sind nicht nur im Fußball eine der Top-Adressen. Auch beim Basketball spielen die Königlichen ganz oben in Europa mit. Die Madrilenen sind im eigenen Land nicht nur der amtierende Meister und frisch gebackene Pokalsieger, sondern auch in der Euroleague Titelträger.

8.700 Plätze in der Nürnberger Arena

Nach dem Pokal-Aus gegen Bayern München am vergangenen Wochenende kann es für die Brose Baskets Bamberg somit eigentlich gar nicht dicker kommen. Obwohl am Donnerstag (25. Februar) mit einem Heimrecht gegen Real gesegnet, verlassen die Baskets Freak City und setzen auf die größere Arena in Nürnberg, wo 8.700 Personen Platz haben.

Talk mit Baskets-Geschäftsführer Rolf Beyer

Zum einen liegt es an der dichten Planung der Multifunktionshalle in Bamberg. Zum anderen sehen es die Euroleague-Verantwortlichen gern, wenn die Spitzenpartien in den Metropolen ausgetragen werden. Hier erscheint Nürnberg zudem wohl auch den Sponsoren adäquater.



Anzeige