Burg Lauenstein (Lkr. Kronach): Zukunft weiter unklar

Die Zukunft der Burg Lauenstein bei Ludwigstadt im Landkreis Kronach bleibt ungewiss. Mittlerweile steht nur fest: Einen Investor hat die zuständige Bayerische Schlösserverwaltung nicht gefunden.

Ein neues Konzept sieht vor, dass der Freistaat den Hotel- und Gastronomiebetrieb mit eigenen Mitteln saniert, in der Nordbayerninitiative sind dafür fast 10 Millionen Euro eingestellt worden. Anschließend soll ein Pächter den Betrieb führen. Um den zu finden, bereitet die Schlösserverwaltung derzeit die Ausschreibung vor – allerdings seien dafür noch „Pläne vonnöten“, wie ein Mitarbeiter TVO mitteilte. Der Ludwigstadter Bürgermeister Timo Ehrhardt kritisiert, dass der Freistaat zu viel Zeit verstreichen lässt. Dass sich kein Investor findet, sei bereits im Sommer klar gewesen.

 



 



Anzeige