© TVO / Symbolbild

Burgebrach: 22.000 Euro Unfallschaden auf der Staatsstraße

Einen verkehrsbedingt haltenden 39-jährigen Nissan-Fahrer erkannte am Dienstagnachmittag (29. Mai) auf der Staatsstraße 2262 bei Burgebrach (Landkreis Bamberg) eine 33-jährige VW-Fahrerin zu spät. Die Folge: Es kam zur Kollision zwischen den beiden Autos.

Drei Autos in den Unfall involviert

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Nissan zudem auf den davor stehenden Pkw einer 49-Jährigen geschoben. Der entstandene Gesamtsachschaden an den Fahrzeugen betrug rund 22.000 Euro. Der nicht mehr fahrbereite Pkw Nissan wurde abgeschleppt. Personen kamen laut der Mitteilung der Polizei nicht zu Schaden.

 



Anzeige