Burgebrach: Aquaplaning führt zu Unfall

Eine Pkw-Fahrerin wollte bei Mutzershof nach einer Geschwindigkeitsbegrenzung wieder beschleunigen und geriet aufgrund Aquaplaning ins Schleudern. Sie kam mit ihrem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und ein entgegenkommender Fahrzeugführer konnte nicht mehr ausweichen und es kam zum Zusammenstoß. Der Fahrer des entgegenkommenden Pkw erlitt einen Schock. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 18.000 Euro.



Anzeige