© TVO / Symbolbild

Burgebrach: Mutter & ihre beiden Kinder nach Frontal-Crash verletzt!

Ein Frontalzusammenstoß zwischen zwei Pkw ereignete sich am Donnerstagnachmittag (12. September) in Burgebrach im Landkreis Bamberg. Hierbei missachtete eine 77-Jährige die Vorfahrt eines weiteren Verkehrsteilnehmers. Drei Personen wurden verletzt. Darunter zwei Kleinkinder.

77-Jährige übersieht Stopp-Schild

Die 77-Jährige befuhr mit ihrem Opel die Treppendorfer Straße und übersah das Stopp-Schild an der Einfahrt zu Bundesstraße B22. Dort stieß sie schließlich mit einem vorfahrtsberechtigten Renault zusammen. Darin war die 27-jährige Mutter mit ihren beiden Kindern (4 und 9 Jahre) gesessen, die durch den Zusammenstoß leichte Verletzungen erlitten. Durch die eintreffenden Rettungskräfte wurde die Familie in ein Klinikum gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von 17.000 Euro.



Anzeige