© TVO / Symbolbild

Burgkunstadt: 35-Jähriger schlägt Partnerin ins Gesicht

Am frühen Sonntagmorgen (17. November) kam es in Burgkunstadt (Landkreis Lichtenfels) zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Lebenspartnern. Gegen einen 35-jährigen Mann wird nun wegen des Tatverdachts der Körperverletzung ermittelt.

33-Jährige mit Verletzungen im Gesicht

Gegen 01:30 Uhr rief zunächst der 35-Jährige die Polizei, da seine Lebensgefährtin in der Wohnung randaliere. Die hinzugerufene Polizei stellte vor Ort Verletzungen im Gesicht der 33-Jährigen fest. Die Frau gab an, dass sie von ihrem Lebensgefährten geschlagen worden sei. Hierdurch erlitt sie eine deutlich sichtbare Schwellung ihres Auges sowie kleinere blutende Verletzungen.

35-Jähriger in Gewahrsam genommen

Beide Beteiligte waren stark alkoholisiert. Um die Lage in der Nacht zu befrieden, mussten die Beamten eine räumliche Trennung der beiden Personen herbeiführen. Hierzu wurde der Mann in Gewahrsam genommen.



Anzeige