© TVO / Symbolbild

Burgkunstadt: Frontscheibe beschlagen – 20.000 Euro Unfallschaden!

Eine beschlagene Frontscheibe führte am Dienstagmorgen (06. Februar) zu einem Unfall in Burgkunstadt (Landkreis Lichtenfels). Mit ihrem Pkw fuhr eine 24-Jährige stadtauswärts auf der Lichtenfelser Straße.

24-Jährige übersieht parkenden Pkw

Hierbei übersah die Frau den geparkten VW eines 48-Jährigen und fuhr in das Heck des Autos. Hierbei entstand ein Sachschaden von rund 20.000 Euro. Die 24-Jährige kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Laut dem Bericht der Polizei war vermutlich die noch beschlagene Frontscheibe des Autos der Frau und die damit verbundene schlechte Sicht der Grund, weshalb sie in den stehenden Pkw fuhr.



Anzeige