© Polizeipräsidium Oberfranken

Burgkunstadt (Lkr. Lichtenfels): Mit 2 Promille Auto geschrottet

Einen Totalschaden an seinem Auto hat ein 24-jähriger am Sonntag morgen verursacht. Der Küpser war mit seinem Daimler Chrysler auf der Kreisstraße von Burgkunstadt nach Küps unterwegs. Auf Grund seines erhöhten Alkoholkonsums und nicht angepasster Geschwindigkeit kam der Fahrer in einer Rechtskurve nach links ab, überfuhr mehrere Straßenleitpfähle und blieb schließlich an einem Wasserdurchlass mit der Vorderachse hängen. Daraufhin überschulg sich der PKW und landete schließlich auf dem Dach.

Der Unfallfahrer musste mit Verdacht einer Gehirnerschütterung, Prellungen und Abschürfungen vom Rettungsdienst zur stationären Aufnahme ins Klinikum Lichtenfels gebracht werden, wo ebenfalls die angeordnete Blutentnahme durchgeführt wurde. Diese ergab einen Wert von 2 Promille. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt und wird mir der Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol der Staatsanwaltschaft zugeleitet. Am PKW entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 10.000 Euro.



 



Anzeige