© News5 / Merzbach

Burgwindheim: Heftige Kollision zweier Pkw am Freitagmorgen

UPDATE (11:45 Uhr):

Zwei Pkw kollidierten am Freitagmorgen (09. März) in Burgwindheim (Landkreis Bamberg). Wie die Polizei am Vormittag mitteilte, befuhr ein 21-Jähriger mit seinem Ford die Straße „Zur Burgleite“ und wollte nach links auf die Aschbacher Straße abbiegen. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines VW-Fahrers (45). Im Bereich der Einmündung kam es zum Zusammenstoß. Der 21-Jährige kam mit leichten Verletzungen in die Steigerwaldklinik. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 7.500 Euro.

© News5 / Merzbach
© News5 / Merzbach

ERSTMELDUNG (10:02 Uhr):

Ein Unfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen ereignete sich am Freitagmorgen (09. März) in Burgwindheim (Landkreis Bamberg). Nach ersten Angaben von der Unfallstelle erlitt ein Autofahrer hierbei leichte Verletzungen.

Schaden von 7.500 Euro

Ein Ford-Fahrer wollte aus der Straße „Zur Burgleite“ in die Aschbacher Straße abbiegen. Dabei übersah er einen von links kommenden Pkw, welcher Vorfahrt hatte. Der VW-Fahrer versuchte zwar noch einem Zusammenprall auszuweichen, konnte aber eine Kollision nicht mehr verhindern. Somit stieß er mit seinem Wagen in die Seite des Fords. Bei dem Zusammenstoß wurde der Ford-Fahrer leicht verletzt. Er kam mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Die örtliche Feuerwehr kümmerte sich um ausgelaufene Betriebsstoffe. Nach einer ersten Bilanz entstand ein Sachschaden in Höhe von 7.500 Euro.

© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach© News5 / Merzbach


Anzeige