© Polizei

Buttenheim: Im Alkoholrausch über eine Verkehrsinsel „geflogen“

Betrunken auf der Staatsstraße 2960 fuhr am Montagnachmittag (29. Januar) ein 53-jähriger Autofahrer mit seinem Ford. In Richtung Ebermannstadt fahrend, überfuhr er auf Höhe Buttenheim (Landkreis Bamberg) eine Verkehrsinsel und beschädigte dabei mehrere Verkehrsschilder.

Schaden von rund 20.000 Euro verursacht

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten bei dem Fahrer einen deutlichen Alkoholgeruch fest. Ein Test  ergab ein Ergebnis von 2,02 Promille. Im Krankenhaus Forchheim wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. Zur Reinigung der Fahrbahn aufgrund der auslaufenden Betriebsstoffe war die Freiwillige Feuerwehr Buttenheim im Einsatz. Am Fahrzeug sowie an den Verkehrsschildern entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 20.000 Euro.  



Anzeige