© TVO / Symbolbild

Coburg: 19-Jähriger prallt gegen Baum!

Ein 19-Jähriger verursachte am Dienstagmittag (11. Dezember) einen schweren Verkehrsunfall, nachdem dieser auf der Verbindungsstraße zwischen Cortendorf und Rögen am Bausenberg (Landkreis Coburg) die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Der junge Mann landete zunächst im Straßengraben bevor er gegen einen Baum prallte. Hierbei entstand ein Gesamtschaden im niedrigen vierstelligen Bereich.

19-Jähriger rutscht in den Straßengraben und prallt gegen Baum

Nachdem der 19-Jährige bei der Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor rutschte er anschließend in den Straßengraben. Währenddessen drehte sich sein Fahrzeug, sodass er entgegengesetzt der Fahrtrichtung direkt auf einen Baum prallte, welcher sich neben der Fahrbahn befand.

Fahrer erleidet schwere Verletzungen

Durch die Wucht des Aufpralls zog sich der 19-Jährige aus Rödental (Landkreis Coburg) schwere Verletzungen zu und wurde von den eintreffenden Rettungskräften in das Klinikum Coburg eingeliefert. Das Fahrzeug war stark beschädigt und musste abgeschleppt werden.

5.000 Euro Schaden

Die Polizei Coburg ermittelt nun wegen Verstoß nach der Straßenverkehrsordnung. Laut Polizei entstand ein Gesamtschaden von 5.000 Euro.



Anzeige