© TVO

Coburg: 27-Jährige bewusstlos geschlagen

Am Sonntag (10. Januar) wurde im Coburger Parkhaus Post in der Hindenburgstraße eine 27-jährige Frau bewusstlos geschlagen. Der brutale Angriff ereignete sich gegen 2:15 Uhr in der Nacht. Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen.

Erste Ermittlungsergebnisse der Polizei

Durch Ermittlungen wurde bislang bekannt, dass die bewusstlose Frau von einem jungen Mann mit einer „Basecap“ und zwei jungen Frauen nach dem Parkhaus-Vorfall die Treppe hinunter in die Gerbergasse getragen wurde. Bei dem jungen Mann handelt es sich nach aktuellem Ermittlungsstand um den Schläger.

27-Jährige im Krankenhaus

Die 27-jährige Frau wurde bei dem Angriff schwer verletzt und musste im Coburger Klinikum ärztlich versorgt werden.

Polizei sucht Zeugen aus der Nacht

Die Polizeiinspektion Coburg sucht die beiden jungen Frauen, die sich im Parkhaus Post um die verletzte 27-jährige gekümmert und sie die Treppen hinuntergetragen haben. Da sich der gesamte Vorfall im Parkhaus über einen längeren Zeitraum hingezogen hat und auch ein Taxifahrer mit einem Taxi vor Ort war, der die junge Dame ursprünglich ins Krankenhaus oder nach Hause fahren sollte, werden mögliche Zeugen sowie der Taxifahrer gebeten sich unter der Rufnummer 09561/645-178 oder – 209  mit der Polizei Coburg in Verbindung zu setzen.  



Anzeige