© PI Coburg

Coburg: 60-Jährige schrottet Ford Mustang

Im Coburger Stadtteil Rögen kam es am Donnerstagmittag (12. März) zu einem schadensträchtigen Verkehrsunfall. Die 60-jährige Fahrerin kam mit ihrem Sportwagen von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Die Frau wurde leicht verletzt. Es entstand ein Schaden im mittleren fünfstelligen Bereich.

60-Jährige schleudert von der Fahrbahn

Die 60-Jährige bog am gestrigen Mittag mit ihrem Ford Mustang, von Neershof kommend, an der Einmündung nach links in Richtung Lützelbuch ab. Nach dem Abbiegen beschleunigte sie mit dem Fahrzeug und verlor auf der feuchten Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Das Auto schleuderte über die Straße und kam nach rechts von der Straße ab. Am Ende einer zwei Meter tiefen Böschung touchierte der Mustang mit der Beifahrerseite einen Baum und blieb dort liegen.

40.000 Euro Unfallschaden

Die Unfallfahrerin wurde mit leichten Verletzungen vom Rettungsdienst in das Coburger Klinikum gebracht. Der Sachschaden lag laut Polizei bei mindestens 40.000 Euro.

© PI Coburg


Anzeige