© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Coburg: Angestellte verfolgt zwei Unbekannte nach Tankstellen-Diebstahl!

Einen Diebstahl bemerkte am Sonntagnachmittag (13. Oktober) eine Angestellte einer Tankstelle im Kanonenweg in Coburg. Nachdem die beiden Täter die Tankstelle verließen, verfolgte die Kassiererin die Unbekannten und verlor sie schließlich aus den Augen. Die Polizei Coburg nahm hierzu die Ermittlungen auf und sucht nach Zeugen.

Unbekannter schmeißt Kassiererin seinen Rucksack vor die Füße

Gegen 16:30 Uhr steckten die beiden Unbekannten Sixpack Bier ein und entfernten sich zu Fuß aus der Tankstelle. Die Kassiererin bemerkte den Diebstahl und verfolgte die beiden Männer. Während der Eine mit dem Sixpack davon rannte, nahm der Zweite seinen Rucksack und warf ihn der Frau unmittelbar vor die Füße. Die Kassiererin blieb sofort stehen, um einen Sturz zu vermeiden. Dabei verlor sie die Diebe aus den Augen.

Täterbeschreibung:

  • Beide circa 20 Jahre
  • Circa 170 bis 180 Zentimeter groß
  • Einer der Beiden hatte einen roten Rucksack bei sich

Polizei sucht Zeugen

Eine sofortige Fahndung der Polizei nach den Unbekannten verlief ohne Erfolg. Jedoch fanden die Beamten das Fahrrad eines der beiden Täter, das zuvor von einem Nachbaranwesen gestohlen und offensichtlich als Fluchtmittel verwendet worden ist.

Zeugen, mit sachdienlichen Hinweisen, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer: 09561 / 64 52 09 bei der Polizei Coburg zu melden.



Anzeige