© TVO

Coburg: Angriff auf den Bürgermeister von Ebersdorf

In der Nacht zum Freitag (13. November) kam es in der Coburger Innenstadt zu einer Auseinandersetzung, bei der nach Polizeiangaben ein Bürgermeister einer Gemeinde aus dem Coburger Landkreis Verletzungen erlitt. Dabei handelt es sich laut „Neue Presse“ um Bernd Reisenweber, den Bürgermeister von Ebersdorf.

Gegen 1:00 Uhr in der Nacht befand sich der Politiker am Markt in Coburg. Dort kam es zunächst mit einem 46-Jährigen Mann zu einer verbalen Auseinandersetzung. In der Folge schlug der Tatverdächtige auf den Bürgermeister ein und trat diesem zudem ins Gesicht. Die erlittenen Gesichtsverletzungen wurden anschließend im Krankenhaus behandelt. Die Kriminalpolizei Coburg hat die Ermittlungen aufgenommen.



Anzeige