© TVO

Coburg: Auf offener Straße überwältigt und bestohlen

Auf das Bargeld eines 39-jährigen Mannes hatte es am späten Sonntagabend (02.10.) ein bislang unbekannter Räuber in Ketschendorf abgesehen. Der 39-Jährige erlitt leichte Verletzungen.

Opfer wurde zu Boden gebracht

Zwischen 22:30 Uhr und 22:45 Uhr war der Coburger am Sonntagabend in der Ketschendorfer Straße zu Fuß unterwegs, als er nach eigenen Angaben im Bereich der Bushaltestelle von einem Unbekannten zu Boden gebracht wurde und kurzzeitig das Bewusstsein verlor.

Bargeld wurde entwendet

Nachdem er wieder zu sich gekommen war, bemerkte der Mann, dass ihm Bargeld aus der Geldbörse fehlte. Ein Rettungswagen transportierte den Leichtverletzten anschließend in ein Krankenhaus. Hinweise auf den Täter konnte der 39-Jährige nicht abgeben, eine Fahndung verlief bislang ohne Ergebnis.

Kriminalpolizei bittet um Mithilfe

Die Kriminalpolizei in Coburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise zum Überfall und/oder auf den Täter unter der Telefonnummer 09561/6450.



Anzeige