Coburg: Auto mit Flaschen beworfen

Zwei unbekannte Männer im Alter von etwa 20 bis 25 Jahren haben am Sonntag in den frühen Morgenstunden im Gewerbegebiet „In der Au“ in Coburg auf Höhe einer Brauerei, Glasflaschen auf einen fahrenden 1er BMW geworfen. Dabei ging die Windschutzscheibe, als auch eine Seitenscheibe auf der  Beifahrerseite zu Bruch. Die 21 jährige Fahrzeugführerin musste auf Grund dessen anhalten. Durch die nun offenen Seitenscheibe schlug einer der beiden unbekannten Männern mindestens einmal einem 25- jährigen Mitfahrer mit der Faust ins Gesicht. Dieser erlitt dadurch eine Gehirnerschütterung sowie Schwellungen im Gesicht. Durch die umherfliegenden Glassplitter wurden die 21-jährige Fahrerin sowie ein 26-jähriger Mitfahrer leicht verletzt. Kurz vor dem Vorfall gab es einen verbalen Streit zwischen den Insassen des Pkws sowie den „Flaschenwerfern“ vor einer nahegelegenen Diskothek. Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 09571/9520-0 mit der Polizeiinspektion Lichtenfels in Verbindung zu setzen.



Anzeige