© ibw e. V.

Coburg: Bewerbung für Dr. Kapp Vorbildspreis 2016 gestartet

Der Bayerische Unternehmensverband Metall und Elektro, kurz bayme, belohnt auch in diesem Jahr das ehrenamtliche Engagement junger Auszubildender in Oberfranken. Unter dem Motto „Dein Engagement ist nicht umsonst“ können sich junge Menschen ab jetzt wieder für den „Dr. Kapp-Vorbildpreis“ bewerben.

88 Azubis im vergangenen Jahr geehrt

Im vergangenen Jahr wurden 88 Auszubildende mit Urkunden und Preisgeldern im Gesamtwert von 10.000 Euro geehrt worden. Die Ausschreibung für den Vorbildpreis richtet sich an alle Auszubildenden der bayme-Mitgliedsfirmen, die sich auf besondere Weise sozial oder ehrenamtlich engagieren. Das sei nicht nur volkswirtschaftlich wichtig, sondern habe auch Vorbildcharakter für Freunde und Kollegen. Zudem lernen die Azubis sich einzusetzen und Verantwortung zu übernehmen, so der Verband.

Bewerbungen bis zum 29. Februar möglich

Einsendeschluss für die Bewerbungen ist der 29. Februar bei der bayme-Geschäftsstelle in Coburg. Ausgezeichnet werden die Sieger dann im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung am 07. Juni diesen Jahres auf Kloster Banz.



Anzeige