© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Coburg: Bewohnerin erwischt Einbrecher auf frischer Tat

Auf frischer Tat erwischte eine Hausbewohnerin in der Nacht zum Mittwoch (17. März) den Einbruch von bislang unbekannten Tätern in der Metzergasse in Coburg. Die Fahndung nach den Einbrechern verlief ohne Erfolg. Die Polizei Coburg bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Polizei kann die Täter in der Stadt nicht mehr aufgreifen

Kurz vor Mitternacht nahm die Bewohnerin Geräusche wahr. Die Täter brachen zuvor die mittels Pressspanplatten verschalten Fenster an dem Wohnanwesen auf. Im dortigen Erdgeschoss befindet sich aktuell eine Baustelle. Die Bewohnerin störte die Täter bei ihrem Einbruch, die daraufhin die Flucht ergriffen. Die Unbekannten konnten jedoch später von der Polizei nicht mehr im Stadtgebiet aufgegriffen werden. Nach bisherigen Ermittlungen wurde nichts entwendet.

Polizei ermittelt aktuell wegen Einbruchsdiebstahl

Die Beamten führten in der Nacht noch eine Spurensicherung am Tatort durch. Die Coburger Polizei ermittelt wegen Einbruchdiebstahls und bittet unter der Telefonnummer 09561 / 6450 um sachdienliche Zeugenhinweise.



Anzeige