© TVO / Symbolbild

Coburg: Brand in der Innenstadt

Am Dienstagvormittag (21. Juli) kam es in einer Garage in der Coburger Innenstadt zu einem Brand. Die Kriminalpolizei Coburg hat die Ermittlungen in dem Fall aufgenommen und bittet Zeugen um Hinweise.

Mitarbeiter löschen Feuer

Kurz nach 11:00 Uhr erhielt die Integrierte Leitstelle in Coburg die Mitteilung über den Brand in der Garage in der Ketschengasse. Passanten hatten den Mitarbeitern eines Büros mitgeteilt, dass es in der zum Gebäude zugehörigen Garage brennen würde. Zwei Angestellten gelang es daraufhin bereits vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei das Feuer zu löschen.

Pappkartons brennen

Nach derzeitigen Ermittlungen brannten zwei Pappkartons, die in der Ecke der Garage lagen. Dabei schmorten Teile eines Sicherungskastens und der entstandene Sachschaden an der Elektrik wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. Ein im Abstand von etwa einem Meter geparktes Fahrzeug blieb unbeschädigt.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Zeugen, insbesondere die Passanten, die die Angestellten auf den Brand aufmerksam gemacht hatten, werden gebeten, sich mit der Kripo Coburg unter der Telefonnummer 09561/645-0 in Verbindung zu setzen.



Anzeige