© Polizeipräsidium Oberfranken / Symbolfoto / Archiv

Coburg: Cannabis-Plantage & vermisste Teenagerin in einer Wohnung!

Auf der Suche nach einem vermissten Mädchen fanden Polizeibeamte am Dienstagvormittag (18. November) in einer Coburger Wohnung eine Marihuana-Plantage. Nicht bloß Drogen wurden gefunden, auch die gesuchte Teenagerin. Die Beamten gingen Hinweise nach, dass sich die 17-Jährige in einer Wohnung in der Seifartshofstraße aufhalten solle. 

Hier fiel das Auge der Ermittler zuerst auf eine komplette Aufzuchtanlage für Cannabispflanzen. Bei einer genaueren Durchsuchung der vier Wände fanden die Polizisten eine geringe Menge des bereits abgeernteten Marihuanas sowie Reste der Todesdroge „Crystal“. Auch die gesuchte 17-Jährige wurde angetroffen. Sie hatte sich beim Eintreffen der Uniformierten hinter einem Schrank versteckt. Der 30-jährige Wohnungseigentümer wurde wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz angezeigt.

 



 



Anzeige