© TVO / Symbolbild

Coburg: Crash wegen tiefstehender Sonne auf der B4

Beim Abbiegen von der Rodacher Straße auf die Bundesstraße B4 in Richtung Süden übersah am Montag (02. Juli) um 06:45 Uhr ein 57-jähriger Thüringer mit seinem VW einen ihm entgegenkommenden Seat-Fahrer.

Zusammenstoß beim Abbiegen

Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Beide wurden derart schwer beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und von einem Abschleppdienst geborgen werden mussten. Schuld an dem Unfall war laut Polizei die tiefstehende Sonne, die den VW-Fahrer derart geblendet hat, dass er den Entgegenkommenden übersah.

15.000 Euro Schaden

Die Coburger Polizeiinspektion ermittelt gegen den 57-jährigen Unfallverursacher wegen einem Verstoß nach der Straßenverkehrsordnung. Der Gesamtschaden liegt bei mindestens 15.000 Euro.



Anzeige