Coburg: Die Suche nach dem neuen Landrat beginnt!

Mit der konstituierenden Sitzung des Landtags am heutigen Montag (05. November) endet auch die Amtszeit von Michael Busch als Coburger Landrat. Der SPD-Politiker schaffte bei der Wahl am 14. Oktober 2018 über die Liste den Einzug ins Parlament. Langsam wird klar, wer ins Rennen um seine Nachfolge geht.

Nachfolger von Michael Busch gesucht

Die SPD will Martin Stingl ins Rennen schicken, er ist zurzeit dritter Bürgermeister in Neustadt bei Coburg. Die CSU setzt auf Sebastian Straubel, er ist Bürgermeister in Lautertal und hat gerade bei der Bezirkswahl das Direktmandat im Stimmkreis Coburg errungen. Die Freien Wähler nominieren Christian Gunsenheimer. Der Bürgermeister von Weitramsdorf fungiert bereits  als Stellvertreter von Michael Busch. AfD-Kandidat ist Michael Hoepflinger aus Neustadt bei Coburg. Der Kandidat bzw. die Kandidatin der GRÜNEN ist noch offen. Alle Bewerber müssen noch bei Nominierungsversammlungen bestätigt werden. Die Wahl zum neuen Coburger Landrat findet am 27. Januar nächsten Jahres statt.