© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Coburg: Einbrecher nehmen Autohaus ins Visier

Ein Autohaus mit angeschlossener Postfiliale im Coburger Stadtteil Scheuerfeld war in der Nacht zum Donnerstag (21. Dezember) das Opfer von Einbrechern. Die Täter erbeuteten Wertgegenstände in Höhe eines fünfstelligen Betrages. Die Kriminalpolizei Coburg hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise.

Einbruch in ein Autohaus

Im Zeitraum von Mittwoch, 18:00 Uhr, bis Donnerstag, 8:00 Uhr, drangen die Unbekannten über ein Fenster in das Geschäftsgebäude im Eichhofweg in Scheuerfeld gewaltsam ein. Dort durchsuchten sie die Büroräume nach Wertsachen und öffneten auch zwei Tresore. Letztlich verließen die Täter den Geschäftsraum mit Postwertzeichen, Bargeld und Elektronikgeräten im Wert von mehreren tausend Euro . Am Einstiegsfenster verursachten die Einbrecher einen Sachschaden von etwa 500 Euro. Das Fachkommissariat für Eigentumsdelikte der Kriminalpolizei Coburg ermittelt und sucht Zeugen.

Die Beamten fragen:

  • Wem sind in der Nacht im Stadtteil Scheuerfeld rund um den Eichhofweg verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge aufgefallen?
  • Wer hat in der Zeit vor der Tat in diesem Bereich verdächtige Wahrnehmungen gemacht, die mit dem Einbruch im Zusammenhang stehen könnten?

Hinweise nimmt die Kripo Coburg unter der Telefonnummer 09561/645-0 entgegen.



Anzeige